...LIFE IS A STAGE...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  mY.aNa
  mY.WeiGht
  wEigHt.wAtCH
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/redcarpet2

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie ehrlich darf man im Internet sein? Wie ehrlich kann man sein? Wie ehrlich kann ich sein? Ich halte es für ziemlich ausgeschlossen, dass jemand aus meiner Umwelt auf diesen Blog stößt, so ahnt doch niemand, was in mir vorgeht, wie es mri wirklich geht. Und dennoch habe ich etwas Scheu davor hier meine innersten gedanken und Gefühle preiszugeben...Also werde ich erst einmal eher oberflächlich bleiben...Mein Tag war eigentlich in Ordnung, doch der Abend wurde irgendwie zunichte gemacht. Kennt jemand das merkwürdige Gefühl, das einen beschleicht, wenn man seinen Vater weinen sieht? ich habe ein sehr gutes Verhältniss zu ihm, und vielleicht gerade deshalb stört es mich. Ich tröste ihn dann, wie ich immer alle Menschen tröste, die zu mir kommen, wenn sie Problemen haben oder traurig sind. und das sind viele,-ehrlich...Im gleichen Moment in dem ich also meinen Vater tröste (Probleme mit sich und seinen Freundinnen), zerreisst es mich innerlich fast. Ich mächte schreien, ich möchte weinen, möchte ein Mal sagen dürfen wie beschissen es mir geht, würde aml liebsten die ganze Wahrheit auf den Tisch knallen. Doch es belibt dabei. ich vertiefe meine Fingernägel der einen Hand in meinen Nacken (so dass es schmerzt), mit der anderen Hand streichel ich die meines Vater....Alles wird gut. Wie immer...

Morgens: --------

Mittags: 150g Schokolade

Abends: ---------

=> -100g 

16.10.07 23:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung